PM / 16.01.2019 Neue Fachmesse DST Südwest wächst: Mehr Aussteller und deutlich mehr Fläche

Dreh- und Spantage Südwest vom 10. bis 12. April 2019 auf dem Messegelände Villingen-Schwenningen: Regionale Plattform für Praktiker – Sonderthemen „Industrie 4.0“ und „Bauteile: Gratfrei + Sauber“

Villingen-Schwenningen – Die neue Fachmesse DST Dreh- und Spantage Südwest in Villingen-Schwenningen ist auf Wachstumskurs. Nach der erfolgreichen Premiere vor zwei Jahren haben sich bis Mitte Januar rund 140 namhafte Aussteller angemeldet. Das ist eine Steigerung von über 20 Prozent. Noch deutlicher sind die Zuwächse bei den Ausstellungsflächen mit einem Plus von rund 50 Prozent. Dafür wurde eine zusätzliche Messehalle errichtet. Damit bietet die DST Südwest vom 10. bis 12. April 2019 eine perfekte Plattform mitten im Spitzencluster Feinmechanik: Konzentriert an einem Ort, mit allen relevanten Informationen rund um das Thema Drehen, Fräsen und Zerspanen.

„Die Dreh- und Zerspanungstechnologie rund um den Heuberg ist Weltspitze. Wir freuen uns sehr, den Entscheidern und Praktikern in über 800 Unternehmen im Zwei-Jahres-Turnus einen effektiven Marktplatz für den Know-how-Transfer, das Knüpfen von Netzwerken und den Austausch neuer Ideen und Zukunftstechnologien bieten zu können“, betont Messe-Chefin Stefany Goschmann.

Das Angebotsspektrum der Messe reicht von Werkzeugmaschinen, Präzisionswerkzeugen, Materialien, peripheren Anlagen und Einrichtungen, 3D-Druck, Software- und Steuerungssystemen bis zu Qualitätssicherung, Zubehör, Dienstleistungen und ganzen Prozessketten. Ergänzt werden die Präsentationen an den Messeständen durch das dreitägige DST-Fachforum. Hier diskutieren Aussteller mit Fachbesuchern Themen wie Forschungsergebnisse, Marktentwicklungen, Best-Practice-Beispiele und Optimierung von Workflows.

Neu sind 2019 zwei Themenbereiche: Zum einen zeigt das Systemhaus Gewatec gemeinsam mit Partnerunternehmen die digitale Fabrik nach Kriterien von „Industrie 4.0“. Die Vernetzung aller kaufmännischen und technischen Arbeitsprozesse erfolgt über marktverfügbare Standardkomponenten. Von der Kalkulation über die Bestellung, den komplexen Fertigungsvorgang bis hin zu Qualitätsprüfung, Lieferschein und Rechnung ist die Abwicklung vollständig automatisiert.

Ebenfalls neu: Der von fairXperts organisierte Gemeinschaftsstand rund um Entgrat- und Reinigungsprozesse. Ob gespant, gestanzt, abtragend oder additiv gefertigt wird – an den Bauteilen bilden sich Grate und Verschmutzungen wie z.B. Öle, Späne oder Schleifstaub. Rund zehn Aussteller bringen die Produkte und das notwendige Wissen mit, um Bauteile gratfrei und technisch sauber herzustellen und so die Qualität in der Teilefertigung zu gewährleisten.

Einen Überblick über die ausstellenden Unternehmen und Institutionen sowie weitere Infos gibt es auf www.DSTSuedwest.de.
(Stand: 15.01.2019)

INFO
DST Dreh- und Spantage Südwest
Mittwoch bis Freitag, 10. bis 12. April 2019
Messegelände Villingen-Schwenningen
Geöffnet 9.00 bis 17.00 Uhr

 
 
SMA Südwest Messe- und Ausstellungs-GmbH
Messe 1
78056 Villingen-Schwenningen
Tel. (0 77 20) 97 42-0
Fax (0 77 20) 97 42-28
info@suedwest-messe-vs.de
www.suedwest-messe-vs.de