Messegelände Villingen-Schwenningen / Messe VS

Das Messegelände Villingen-Schwenningen ist 1953 für die Südwest Messe entstanden. Drei Jahre zuvor hatte die Stadt Schwenningen die große Regionalmesse - damals noch unter dem Namen "Südwest stellt aus" - ins Leben gerufen, um die Wirtschaft in der Nachkriegszeit wieder anzukurbeln. Im Stadtzentrum hatte die Veranstaltung jedoch keine Entwicklungsmöglichkeiten, so dass man sich für einen Neubau auf der grünen Wiese entschloss.

Heute bietet das Messegelände VS mit einer eingezäunten Gesamtfläche von 60.000 m², seiner verkehrsgünstigen Lage und seiner ausgebauten Infrastruktur ideale Voraussetzungen für Veranstaltungen aller Art für bis zu 30.000 Personen. Drei feste Messehallen, ein SeminarHaus und mehrere Tagungsräume eröffnen eine Vielzahl von Nutzungs- und Kombinationsmöglichkeiten von Small bis XXL.

Weitere Informationen finden Sie auf www.messe-vs.de .